Back to All Events

Schuberts "Winterreise"-was danach geschah

  • Kulturvolk 6 Ruhrstraße Berlin, Berlin, 10709 Germany (map)

Schuberts Liedzyklen in den kompositorischen Fortsetzungen seines Zeitgenossen Carl Banck

Ein Gesprächskonzert mit Anna Schors (Mezzosopran), Paul Heller (Klavier) und Maria Behrendt (Moderation)

Winterreise und kein Ende? In diesem Gesprächskonzert widmen sich Maria Behrendt und die Sängerin Anna Schors und der Pianist Paul Heller dem heute völlig unbekannten Schubert-Zeitgenossen Carl Banck, der 1837 eine Fortsetzung zu Schuberts „Winterreise“ mit dem Titel „Des Leiermanns Liederbuch“ komponierte.

Bereits 1836 schrieb er mit „Des Müllerburschen Liebesklage“ zudem eine alternative Version zu Schuberts „Die schöne Müllerin“, die vermutlich von Bancks glückloser Liebe zu Clara Wieck inspiriert war. In einem Gesprächskonzert erwecken die Künstler den „Leiermann“ und den „Müllerburschen“ zum Leben und zeigen, wie Carl Banck mit seinen Zyklen dem großen Liedmeister Schubert seine Reverenz erwies – und dabei doch ganz eigene Wege ging.

Tickets: 15,- Euro Mitglieder | 18,- Euro Gäste

Earlier Event: February 2
Vivier: Kopernikus
Later Event: April 14
J.S. Bach: Matthäuspassion